top of page

Rezept - Gebackenes Gratin gefüllte Conchiglioni





Zutaten (für 4 Personen):


400gr Conchiglioni,

400gr gemischter Ricotta,

200ml Sahne,

150 g Kochschinken in einer Scheibe,

200 g geriebener Parmesankäse,

Salz nach Geschmack.


METHODE:


Hier ein klassischer erster Gang der Partytradition: Gefüllte Conchiglioni im Ofen gebacken, eine einfache und leicht zuzubereitende Erpressung. Die Conchiglioni in reichlich kochendem Salzwasser kochen und al dente abtropfen lassen: mit etwas Öl würzen, damit sie nicht zusammenkleben, und beiseite stellen. Den gekochten Schinken in feine Würfel schneiden und mit Hilfe einer Gabel mit dem Ricotta vermischen: eine Prise Salz und 100 Gramm geriebenen Parmesan dazugeben und vermischen. Die Conchiglioni mit der Ricotta-Mischung füllen und mit der Füllung nach oben auf ein leicht gefettetes Backblech legen. Wenn alle gefüllt sind und die Pfanne voll ist, gießen Sie die Sahne darüber und versuchen Sie, sie über die gesamte Oberfläche zu verteilen. Alles mit geriebenem Parmesan bestreuen und bei 180 °C ca. 15 Minuten backen: Wenn sich auf der Oberfläche eine goldene Kruste gebildet hat, ist das Gericht fertig. Wir nehmen die gefüllten Muscheln heraus und servieren sie gratiniert im Ofen, streng heiß.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page