top of page

Rezept - Rigatoni mit Wildschweinragout und Champignons




Zutaten (für 4 Personen):


350 g Rigatoni,

300 g Wildschweinschnitzel,

200 g Steinpilze,

1 Zweig Rosmarin,

400 g reife und feste Tomaten,

1 Stange Sellerie,

1 Karotte,

1 Zwiebel,

1 Knoblauchzehe,

5 Esslöffel natives Olivenöl extra,

1/2 Glas Rotwein,

Salz,

Pfeffer.


METHODE:


Das Wildschweinfleisch waschen, trocknen und in Würfel teilen. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, abtropfen lassen, Schale und Kerne entfernen und durch eine Gemüsemühle geben. Die Steinpilze putzen, kurz in kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen, trocknen und in Scheiben schneiden. Entfernen Sie die Filamente aus dem Sellerie; die Karotte schälen; Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, vorbereitetes Gemüse waschen, trocknen und hacken, Rosmarin ebenfalls hacken. In einer Pfanne mit 4 Esslöffeln Öl die gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie anbraten, ohne dass sie braun werden; das gewürfelte Wildschweinmark dazugeben, anbraten, den Rotwein aufgießen und bei starker Hitze verdampfen lassen; fügen Sie die Tomaten und den gehackten Rosmarin hinzu; Mit Salz und Pfeffer würzen und das Rag bei mäßiger Hitze in einer zugedeckten Pfanne eine Stunde garen. In der Zwischenzeit die in Scheiben geschnittenen Champignons in einer Pfanne mit dem restlichen Öl 2-3 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und einige Minuten vor Ende der Garzeit in die Wildschweinsauce geben. Die Nudeln kochen, al dente abtropfen lassen, mit dem Wildschwein-Pilz-Ragout anrichten, mischen und servieren.

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page